Narrenzunft Schneidstuhlreiter

e.V. Killer

 Am 07.02.1998 traf sich zum ersten Mal eine Interessengemeinschaft um darüber zu diskutieren, ob in Killer eine Narrenzunft Fuß fassen könnte. Viele interessierte Mitbürger nahmen an dem Treffen teil. Bereits am 06.06.1998 wurde im Rathaussaal die Gründungsversammlung abge- halten und am 30.07.1998 erfolgte der Eintrag ins Vereinsregister. Schon nach dem ersten Jahr hatte der Verein 71 Mitglieder, davon 52 aktive und 19 passive. Im Mai 1999 wurde unser Verein mit einer  Lumpenkapelle erweitert. Ihren ersten Auftritt hatte sie am 06.01.2000 beim Häslüften. Wir hatten viele schöne, gesellige Stunden miteinander bis sich unsere Wege 2004 wieder trennten. Seit dem Sommer 2006 haben wir eine Spaß-und Spielgruppe. Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren treffen sich jeden Mittwochnachmittag im Rathaussaal, sie basteln tolle Dinge, tanzen oder singen miteinander.